Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02921 507-0

Für Patienten und Gäste

Corona-Infos

Die geriatrische Reha ist speziall auf ältere Patienten der Klinik Quellenhof zugeschnitten.

1 Jahr Geriatrie: Nachfrage hoch – Angebot für pflegende Angehörige kommt

Die neue Geriatrie-Abteilung der Klinik Quellenhof hat sich hervorragend etabliert. Das ist das Fazit zum einjährigen Bestehen. Seit September 2019 werden im Quellenhof geriatrische Reha-Patienten behandelt. »Wir haben ein medizinisches Angebot geschaffen, das älteren Menschen zu Selbstständigkeit verhelfen und Lebensqualität fördern soll«, erklärt Chefarzt Frank Böttiger. »Zugleich schließen wir mit dem Fachbereich eine Versorgungslücke in unserer Region.«

Auch Geschäftsführer Stephan Eydt ist mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden und ergänzt: »Mit der geriatrischen Rehabilitation haben wir ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Im Kreis Soest sind wir die einzigen, die auf diesem Gebiet Patienten versorgen und die Nachfrage ist groß. Auch überregional.«

Vorsorge und Rehabilitation für pflegende Angehörige geplant

Mit der hinzugewonnenen Expertise richtet sich der Blick der Klinik Quellenhof bereits in die Zukunft. Das Behandlungsspektrum wird demnächst um das Angebot Auszeiten für pflegende Angehörige erweitert. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits. Menschen, die jemanden in ihrem Umfeld pflegen, können dann einen Aufenthalt im Quellenhof verbringen. Entweder allein oder in Begleitung des zu Pflegenden – beides ist möglich. Neben Therapien erhalten die Betroffenen Tipps von professionellen Pflegekräften zu Techniken und Hilfsmitteln. Auch Beratungen durch Sozialarbeiter oder Psychologen gehören dazu.

Hintergrund des kommenden Angebots in der Klinik Quellenhof ist ein neues vom NRW-Gesundheitsministerium gefördertes Landesprogramm. Dieses hat das Ziel, mehr pflegenden Angehörigen als bisher die Teilnahme an Angeboten der stationären Vorsorge oder Rehabilitation zu ermöglichen. Aus Unkenntnis oder auch aus Sorge um den betreuten Angehörigen werden diese Angebote bislang jedoch kaum genutzt, obwohl ein gesetzlicher Anspruch besteht (§ 23 und § 40 SGB V).

»Der nächste konsequente Schritt«

Deutliche Unterstützung bekommt die Initiative und das geplante Angebot der Klinik Quellenhof aus dem Kreis der Gesellschafterkommunen: »Ich freue mich, dass wir mit und im Umfeld der Klinik Quellenhof bald spezielle und ortsnahe Angebote zur Stärkung pflegender Angehöriger anbieten können. Nach der Eröffnung des ersten geriatrischen Reha-Angebots im Kreis Soest ist dies der nächste konsequente Schritt hin zu einem pflegefreundlichen Kreis«, so die Aufsichtsratsvorsitzende der Westfälisches Gesundheitszentrum Holding, Landrätin Eva Irrgang. Der Aufsichtsrat hat das Thema in seiner aktuellen Sitzung behandelt und befürwortet.

Bad Sassendorfs Bürgermeister Malte Dahlhoff pflichtet dem bei: »Schon im ersten Jahr der geriatrischen Reha hat sich gezeigt, dass in unserer Region von einer großen Nachfrage auszugehen ist und wir in Bad Sassendorf damit einen wichtigen Beitrag für die häusliche Pflege leisten können. Gerne möchten wir mit unseren vielfältigen Gesundheitsangeboten dazu beitragen, dass sich Betroffene nach einer Auszeit bei uns wieder gestärkt um ihre pflegebedürftigen Angehörigen kümmern können.

Veröffentlicht am: 04.09.2020

Weitere aktuelle Nachrichten

Ärztliche Weiterbildung: Innere Medizin und Geriatrie

Die Klinik Quellenhof bietet Ärzten neue Möglichkeiten für ihre Berufslaufbahn. Mediziner können ab sofort von […]

Veröffentlicht am: 24.07.2020

Mitgliedschaft im Bundesverband Geriatrie besiegelt

Die neue geriatrische Abteilung der Klinik Quellenhof ist in den Bundesverband Geriatrie aufgenommen worden. »Ich […]

Veröffentlicht am: 12.03.2020
Zur Übersicht